Finalist Entrepreneur des Jahres 2011

Entrepreneur des Jahres 2011: Die Finalisten stehen fest
SWEET TEC aus Boizenburg im Finale


Stuttgart, 13. September 2011 – Beeindruckende Wachstumsraten, hohe Innovationskraft und soziales Engagement: Zum 15. Mal kürt die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young die besten mittelständischen Unternehmer Deutschlands. Nach einer mehrstufigen, strengen Auswahl aus 300 nominierten Unternehmen haben 65 Firmen den Sprung ins Finale des Wettbewerbs „Entrepreneur des Jahres 2011“ geschafft, darunter auch Oliver Schindler, Geschäftsführer der SWEET TEC GmbH aus Boizenburg. „Durch seine anspruchsvollen Kriterien und die hochrangige Jury hat der Unternehmerpreis seit vielen Jahren ein hohes Ansehen“, so Wolfgang Glauner, Projektleiter des Wettbewerbs.

Die 65 Finalisten zeichnen sich durch besondere Innovationskraft dank des großen Einsatzes ihrer qualifizierten und hochmotivierten Mitarbeiter aus. Sie haben effiziente Organisationsstrukturen mit kurzen Entscheidungswegen und können so flexibel auf sich verändernde Marktbedingungen reagieren.

Quelle: www.ey.com

2010 – Großer Preis des Mittelstandes & 2009 Finalist Großer Preis des Mittelstandes für die Region Mecklenburg-Vorpommern

 

Nachdem die SweetTec GmbH 2009 bereits Finalist war, wählte sie die Wettbewerbs-Jury 2010 von 91 hervorragenden mittelständischen Unternehmen und Persönlichkeiten aus der Wettbewerbsregion Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2010 zum Preisträger.


Seit März 1995 wird der deutsche Mittelstand mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ ausgezeichnet. Der „Große Preis des Mittelstandes“ ist eine von dem Erfurter Künstler Karsten I. W. Kunert gestaltete Bronze-Skulptur, die jedes Jahr an erfolgreiche Unternehmen von der Oskar-Patzelt-Stiftung verliehen wird.



KFW-Unternehmenspreis Gründer Champions 2009

 

Die Sweet Tec GmbH hatte sich mit rund 200 jungen Unternehmen aus ganz Deutschland für den KFW-Unternehmenspreis „Gründer Champions 2009“ beworben und wurde Champion des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern.


Mit diesem Preis wurden der Mut und das Engagement der Gründerinnen und Gründer gewürdigt, die den Schritt in die Selbstständigkeit getan haben. Die Auswahl erfolgt nach den Kriterien wirtschaftlicher Erfolg, Schaffung und Erhalt von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, ethischer Verantwortung sowie der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.



Unternehmerpreis der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin 2007

 

2007 wurden drei erfolgreiche Firmen für ihr unternehmerisches Engagement mit einem Preis geehrt, darunter auch die Sweet Tec GmbH. Der Unternehmerpreis 2007 der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin wird gemeinsam von der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin, der Schweriner Volkszeitung und dem Wirtschaftsministerium ausgelobt. Insgesamt haben sich 28 Unternehmen aus dem Raum Westmecklenburg für den Preis beworben, der in zwei Kategorien ausgeschrieben wurde. Die Sweet Tec GmbH ist der Preisträger für „Innovationen im Nahrungs- und Genussmittelbereich“.